Währen so einiger Reisen nach Frankfurt und anderen Orten in Deutschland, habe ich einige Rigger der aktuellen Scene kennenlernen dürfen.

Frauen sind in diesen Kreisen zwar durchaus auch aktiv, weniger aber  als Rigger , viel öfter als *Passive* in den Seilen.

Letztes Jahr, an der Bondagreleaseparty in der Grande Opera am 29. November 2008, lernte ich eine jener wenigen selbst aktiven Riggerinnen  kennen wie schätzen. Das WWW bietet in verschiedenen Foren die Möglichkeit , sich aktiv mit den verschiedensten Grössen der Scene zu unterhalten. Durch die unterschiedliche Betrachtungsweise einzelner Fesselungen wuchs das Interesse , sich mit Akuma San  einst persönlich zu unterhalten. Gespannt und voller Neugierde , fuhr ich zur BondagereleaseParty nicht nur wegen meines eigenen Auftritts dort.

Akuma San

.. die Teuflische

.. die Teuflische

Ihre Seilarbeit fing wohl einst damit an , das sie sich selbst in verschiedensten Fesselungen erfahren wollte. Dabei von Anfang an  sehr kreativ, aber auch streng in der Form, satt und stilistisch vielfältig in den diversen Einzelfesselungen abgelichtet.

Durch vielschichtige Betrachtungen und wohl auch Einflüsse seitens Japan oder japanisch orientiert Fesselnder Menschen, veränderte sich ihr Stil mehr und mehr von reinen Selfs  und Tsuris mit ihrem Model StefanM, hin zu dicht verwobenen und beinahe verspielt wirkenden Körperfesselungen.

Ganze Körperkorsetts, Körben gewoben ähnlich, muss das Model einiges aushaltend ausharren. Dennoch gibt es verschiedene strenge , geometrische und herrlich knackige Bondages zu betrachten .. anbei sind einige angefügt.

Der zierlich sportliche Körperbau lässt nur verschwommen erahnen , mit welcher Energie und Kraft sie ihre Fesselungen ausführt. Eine live-Performance ihrer Knotenkunst durfte ich an der Party bewundern und war vom Gesehenen begeistert.

blind Angel

blind Angel

Das sie auch vollkommen anders kann, ja beinahe bösartig ;) eben teuflisch gut ;) , erwiess sich dann auf diversen anderen Bildern , die hier nicht direkt ausgestellt , in der SZ aber beim Besitz eines REAL/Premium Abos aber vollkommen digital betrachtet werden können ;)

.. die Teuflische .. dancing princess

ich bin gespannt , welchen Weg diese Powerfrau noch in den kommenden Jahren gehen wird. Vielversprechend und mit grossem Engagement sehe ich ihre Kunst als eine der wenigen fachlich auf hohem Level stehenden Frauen in der Bondagescene.
Mit einem Lächeln und inspiriert  durch die bisherigen Begegnungen, freue ich mich sehr auf  Weitere ;)

.. du willst mehr über Akuma San erfahren ? klick hier ..


DRAGONROPE