.. Lesen bildet, sagt man. Heutzutage aber scheint das Web mehr und mehr davon abzuhalten , ein wirklich gutes Buch an einem Abend oder wie früher, während einer ganzen Nacht lang  einem ans Bett zu fesseln und man sich bei Wasser, einem guten Wein oder sonstigem Getränk voll und ganz in diese Welten abtauchend verlieren [...]

.. Lesen bildet, sagt man. Heutzutage aber scheint das Web mehr und mehr davon abzuhalten , ein wirklich gutes Buch an einem Abend oder wie früher, während einer ganzen Nacht lang  einem ans Bett zu fesseln und man sich bei Wasser, einem guten Wein oder sonstigem Getränk voll und ganz in diese Welten abtauchend verlieren kann.

Dass man dabei sowohl erotische Literatur, SMlastiges und sinnlichfrivoles ebenso in diese Lektüren einbinden und selbst OHNE Seil ( ja ich kann ab und an auch ohne diese.. :) ) ein fesselndes Abenteuer elreben kann beweisst ein ganz besonderer WEBShop einer lieben Freundin aus Hamburg, die den Grossen ihre Stirn beinahe etwas trotzig bietet und damit einen ganz wundervollen Weg begeht .

dieser kleine aber feine Webshop birgt versteckte und sinnliche Freuden, vergriffene Bücher als langersehnte Stücke beschaffend und sonstige Literatur rund ums Thema BDSM. Ebenso gibt es einen feinen Lesezirkel der sich mit dem Themen eingehend befasst , aber sicher auch mal einfach den Genuss einer gut vorgetragenen Geschichte als sozusagen Live-Hörbuch einen ganz besonderen Genuss anbietet.

So freue ich mich Mea Requies in ihrem Tun unterstützen zu dürfen und bei erneuten Besuchen in Hamburg die Anreisen so zu planen , das auch meiner einer dereinst einem solch audiophilen Genuss beiwohnen kann..

Buchtipp:

Jeanne de Berg - Geschichte einer Obsession

.. in diesem Sinne, Feinkost für die grauen Zellen schmausend

DRAGONROPE



Posted: 2010-03-29 14:37:35

Read Full Article